Spielberichte F3

Handballclub Gelb-Schwarz

Schaffhausen

29.09.2020

Handball Frauen 3. Liga / SG Gelb-Schwarz/Kadetten SH

Auch nach dem 3.Spiel ungeschlagen

Mit der SG Wyland Stammheim stand den Handballerinnen der SG Gelb-Schwarz/Kadetten SH im ersten Heimspiel dieser Saison ein spielstarker Gegner gegenüber. Dank einem konzentrierten Start gelangen einige rasche Tore. Die SG Wyland nutzte aber verschiedene Unachtsamkeiten der Schaffhauserinnen effizient aus und gingen zwischenzeitlich gar in Führung. Bis zur Pause stabilisierte sich das Schaffhauser Spiel wieder und es resultierte ein Vier-Tore-Vorsprung am Ende der ersten Halbzeit. Wie schon zu Beginn des Spiels legten die Schaffhauserinnen nach der Pause einige schnelle Tore vor. Ein Acht-Tore-Vorsprung schmolz aber wieder auf drei Tore zusammen. In den letzten zehn Spielminuten brachte dann aber die Routine und individuelle Fähigkeiten die endgültige Entscheidung. Nach 60 intensiven Minuten blieb die Ungeschlagenheit mit 27 : 21 gewahrt.


Telegramm: SG Gelb-Schwarz/Kadetten SH – SG Wyland Stammheim, 27 : 21 (14 : 10); Friedli; Appius, Brütsch (6), Burkert (3), Burton (1), Hedinger, Pfändler, Ruff (8/1), Vestner (5), Zehnder (1), Zwahlen (3)

13.09.2020 / 20.09.2020

Handball Frauen 3. Liga / SG Gelb-Schwarz/Kadetten SH

Saisonauftakt geglückt

Die Handballerinnen der SG Gelb-Schwarz/Kadetten SH haben die ersten beiden Spiele der „Corona-Saison“ 2020/21 erfolgreich absolviert. Im ersten Spiel stand die SG auswärts dem HC Turbenthal gegenüber. Aus einer stabilen Abwehr heraus gelangen in den ersten Spielminuten einige Gegenstösse. Dadurch ist rasch ein Fünf-Tore-Vorsprung entstanden, welcher bis zur Pause gar auf zehn Tore anwuchs.

In der zweiten Halbzeit blieben die Schaffhauserinnen weiterhin spielbestimmend. Die Abwehr stand sicher und es gelangen erneut einfache Tore. Mit 30 : 15 gelang ein klarer Auftaktsieg.


Telegramm: HC Turbenthal - SG Gelb-Schwarz/ Kadetten SH, 15 : 30 (8 : 18); Friedli/Schmid, Blattner (5), Brütsch (6/1), Burkert (1), Pfändler (1), Ruff (8), Vestner (3), Zwahlen (6)



Im zweiten Spiel trat die SG Gelb-Schwarz/Kadetten SH auswärts bei der SG Seen Tigers/Yellow an. Mit erneut knappem Kader stand ein starker Gegner in der Halle. Die Schaffhauser SG zeigte eine sehr konzentrierte Leistung sowohl im Angriff wie auch in der Abwehr. Trotz kurzzeitigem Rückstand erarbeitete sie sich bis zur Pause einen kleinen Vorsprung. Danach blieb das Spiel weiter hart umkämpft. Die Schaffhauserinnen spielten aber geduldig und konzentriert weiter. Schliesslich gelang mit 24 : 18 der zweite Saison-sieg.


Telegramm: SG Seen Tigers/Yellow - SG Gelb-Schwarz/ Kadetten SH, 18 : 24 (9 : 11); Friedli/Schmid, Blattner (1/1), Brütsch (6/1), Burkert (3), Hedinger (4), Pfändler, Ruff (8/2), Vestner (2)